Die Tierbesprechung der Geflügelzüchter des Kleintierzüchtervereins Berthelsdorf/Weißenborn finden seit 2006 jährlich im Oktober in der Werkstatthalle der Firma Auto-Müller statt.

Dort beurteilt ein Preisrichter unsere Nachzuchttiere.

Hier ein paar Bilder vom 26.10.2008:

Tierbesprechung in der Autowerkstatt Müller am 21. Oktober 2007

Nun zum zweiten Mal gab es bei den Geflügelzüchtern eine Jungtierbesprechung. Die Zuchtfreunde Werner Engelt,
Anette und Dietmar Ryschawy, Marcus Uhlig, Frank und Marcel Steffen, Dieter Heydenreich und Eric, Stephan sowie
Frank Müller zeigten die sicherlich besten Jungtiere des Jahrganges 2007!

Dazu hat unser Vereinsvorsitzender Frank Müller seine Waschhalle zur Verfügung gestellt! Vielen Dank an die Familie
Müller. Manja Müller, wie in den folgenden Bildern zu sehen ist, hatte auch die auch noch eine kleine Imbiss zubereitet,
eine tolle Geste - danke!

Die 50 Hühner und Zwerghühner sowie die 55 Tauben wurden von den Preisrichtern Rüdiger Lorenz und Jürgen Lange
unter die Lupe genommen. Zahlreiche Hinweise erhielten die Züchter. Auch bei diesen beiden Zuchtfreunden bedanken
wir uns ganz herzlich! Nur ein kleinen Unkostenbeitrag als Benzingeldentschädigung ging auf Kosten des Vereines,
den Rest tragen diese netten Preisrichter selbst - DANKE!!!

Abschließend wählten die Preisrichter noch jeweils 3 Tiere aus, die in den Kollektionen als SIEGERTIERE herausragten.

Alles im Bild per Handy von Dieter Heydenreich festgehalten und hier zu betrachten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

22.10.2006 - Tierbesprechung der Geflügelzüchter des Kleintierzüchtervereins Berthelsdorf/Weißenborn

In der Werkstatthalle der Firma Auto-Müller beurteilte der Preisrichter Lorenz aus Schönfeld bei Annaberg- Buchholz unsere Nachzuchttiere.

Eine Besprechung und Erklärung vom Feinsten. Die Selektion der Tiere erfolgte nach den gültigen Zuchtrichtlinien. Im Ergebnis blieben von jeder Rasse 2 Tiere übrig. Es waren

  • New Hampshire, goldbraun von Stephan Müller;
  • Italiener, rebhuhnfarbig von Frank Müller;
  • Westfälische Totleger, gold von Anette und Dietmar Ryschawy;
  • Zwerg Wyandotten, silber schwarzgesäumt von Werner Engelt;
  • Zwerg Amrocks, gestreift von Erik Müller,
  • Strasser, blau ohne Binden und rotfahlgehämmert von Dieter Heydenreich;
  • Kingtauben, gelb von Erik Müller;
  • Luchstauben, blau mit weißen Binden und blaugeschuppt von Frank Müller,
  • Luchstauben, rotgeschuppt von Erik Müller,
  • Deutsche Modeneser Gazzi, blau mit und ohne Binden von ;
  • Pfautauben, blaugehämmert, milky und andere Farbenschläge von Anette und Dietmar Ryschawy.

Nun galt es noch die besten Tiere zu finden. Bei den Hühnern, Zwerghühnern und Tauben wurden als Siegertiere ermittelt:

  • 0,1 Westfälische Totleger, gold
  • 0,1 Zwerg Wyandotten, silber schwarzgesäumt
  • 1,0 Strasser, rotfahlgehämmert und
  • 0,1 Kingtaube, gelb.

Mit einem Dank speziell an den Preisrichter Lorenz ging ein gelungener Sonntagvormittag zu Ende.

Dieter Heydenreich

Fotos 2006

Tierbesprechung
Geflügel
Tauben
Zwerghühner
Tierbesprechung
2008
2007
2006