Ankündigung im Amtsblatt der Gemeinde Weißenborn

Auch die Kinder vom Kinderland aus Weißenborn und Berthelsdorf sowie der Grundschule Weißenborn schmückten mit ihren Bildern die Schau aus.

Wir danken den zahlreichen Gönnern und Sponsoren, die unsere Schau unterstützten.

Unsere Züchter gaben sich wieder große Mühe bei der Ausrichtung und Ausgestaltung der Schau:

Für ein gutes Gelingen unserer Ausstellungen zeichneten verantwortlich:

Ausstellungsleiter: Frank Müller - sein Vorwort

Stellvertreter: 
   Abteilung Geflügel - Frank Müller
   Abteilung Strasser - Dieter Heydenreich
   Abteilung Kaninchen - Frank Bellmann

Katalogerstellung: Anett und Dieter Heydenreich

Abrechnung Dietmar Schmotz, Marcel Steffen

Für die große Tombola mit attraktiven Preisen zeichnete sich wieder Familie Ulbricht verantwortlich:

Für eine wunderschön ausgestaltete Halle mit großer Freiflugvoliere,
zwei kleinen Volieren links und rechts der Pokale und Jubiläumsbänder sorgten

Anette und Dietmar Ryschawy, Christian Naumann, Heinz Kaden und Thomas Matthes

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der großen, begehbaren Freiflugvoliere waren
von Frank Schubert aus Niederschöna - Seidenhühner, weiß und schwarz sowie
von Anette und Dietmar Ryschawy aus Weißenborn - Pfautauben zu sehen.

Seidenhühner

Seidenhühner

Pfautauben

Seidenhühner

Taubenhaus

 

 


In den kleinen Volieren waren links von Dieter Winkler aus Niederschöna - Felegyhazaer Tümmler, rotgeganzelt sowie von unseren Züchtern Anette und Dietmar Ryschawy aus Weißenborn - Seldschuken, eisfarbig ohne Binden. Rechts befanden sich Wellen- und Nymphensittiche sowie Wachteln von unserem Züchter Dietmar Schmotz aus Berthelsdorf

 

 

 

 

Am Einlass sorgten Dietmar Schmotz, Martin Naumann, Adolf Pietzsch und Dietmar Arnold
für einen ordnungsgemäßen Ablauf.

Der Tierverkauf konnte wieder nur für die Kaninchen durchgeführt werden. Verantwortlich dafür waren:
Frank Bellmann, Bernd Löser, Dietmar Schmidt und Franziska Wolf.

Auch die Fütterung der Tiere erfolgte reibungslos durch Franziska und Jan Wolf,  Erik und Stephan Müller,
Frank Thiele, Markus Uhlig, Marcel und Frank Steffen:

Die Schauen begannen am Freitag, dem 11. Januar 2008, um 14 Uhr mit der Eröffnung durch unseren Bürgermeister Herrn Hünig

:

 

 


A m S o n n a b e n d V o r m itt a g, dem 12. Januar 2008, störte ein eigenartiger Gast die Vorstandssitzung oder anders ausgedrückt ein Zuchtfreund löste eine Wette ein.

Natürlich nutzte der Zuchtfreund gleich die Gelegenheit die Kinder auf der Schau zu überraschen.
Hoffentlich hat er sie nicht erschreckt.

Am Sonnabendabend fand nach einem ereignisreichen Ausstellungstag ein gemütliches Beisammensein der Züchter statt. Reißenden Absatz fand die selbstgekochte Gulaschsuppe.

Aufgrund einer Wette erschien auch noch einmal der Weihnachtsmann.
Auf die vielen errungenen Preise wurde kräftig angestoßen. So gab es auch wieder beim Sektöffnen viel Spaß:

 

 

 

 

 

 

Sonntagnachmittag fand dann die Siegerehrung statt und nach der Tierauslieferung erfolgte der Abbbau,
wo alle Zuchtfreunde mit zugriffen
.

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Abschluss noch ein Artikel vom 14. Januar 2008, der in der Freiberger Zeitung der Freien Presse veröffentlicht wurde.

So, das war nun die Schau 2008.

“60 Jahre Kleintierzüchterverein Berthelsdorf/Weißenborn S 42 e. V.”

Drei Jubiläumsschauen mit 1230 Tieren vom

11. bis 13. Januar 2008

in der Felix Schoeller Sporthalle in Weißenborn

49. Kreisschau der Rassekaninchenzüchter des Territorialverbandes
Brand-Erbisdorf
mit 314 Tieren

kreisoffene Rassegeflügelschau
mit 513 Gänsen, Enten, Hühnern, Zwerghühnern und Tauben

Ankündigung durch die Freie Presse am 10.01.2008

Januar 2008
Ausstellungen
Januar 2011
Januar 2010
Januar 2009
Januar 2008
Kaninchen
Geflügel
Strasser
Voliere 2008
Samstag 2008
Sonntag  2008
Pokale
Januar 2007
Januar 2006
Januar 2005
Januar 2004
Strasserschauen
Halle